Hohes Rad 2005

Bei schönem Wetter wanderten wir ab der Bieler Höhe zuerst zur Radschulter, um von dort aus über einen markierten Steig den Gipfel des Hohen Rades zu erreichen. Der Steig ist mit T4 der Wanderskala zu bewerten (siehe Infos „Alpine Schwierigkeiten“), es gibt einige kurze, leichte Kletterstellen.
Unser Abstieg verlief über Radschulter und Radsattel durch das Bieltal zurück zur Passhöhe.
Gesamtgehzeit der Tour: 8,5 Std. (Aufstieg zur Radschulter 2,5 Std., Radschulter bis Gipfel 1,5 Std., Abstieg bis Radsattel 2,0 Std., zurück durch das Bieltal 2,5 Std.)

Silvretta-Tour Zum Hohen Rad

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar