Karlsruher Grat 2013

Der Karlsruher Grat ist eher als Fels-Wanderweg, denn als Klettersteig zu bezeichnen. Man braucht fast nie die Hände zur Fortbewegung. Allerdings gibt es ein paar Stellen, an denen man sich nicht „dumm anstellen“ darf.
Wir machten den Karlsruher Grat im Juli 2013 als Tagestour von Bensheim (Eine Übernachtung im schönen, nördlichen Schwarzwald wäre bei dieser Anfahrt aber angebracht).

Gehzeiten und Schwierigkeiten:
 1. Parkplatz Edelfrauengrab – Getränkedepot: 30 Minuten, 1,5km, 170 Höhenmeter, T1
 2. Getränkedepot – Felsbeginn: 20 Minuten, 1,0 km, 60 Höhenmeter, T1
 3. Karlsruher Grat: 60 Min., 500 Meter, 30 Höhenmeter, T4, Stellen I, 4-Meter-Wand II
 4. Karlsruher Grat Ende – Gasthaus Bosenstein: 20 Min., 700 Meter, 120 Höhenmeter, T1
 5. Ghs. Bosenstein – Parkpl. Edelfrauengrab: 75 Min., 3,8km, 380 Meter im Abstieg, T1